Schuldekanat

Bildung mit Herz

Herzlich Willkommen!

Der Schuldekan ist neben der Mitwirkung in der Leitung zuständig für die Bildungsarbeit im Kirchenbezirk. Ein großer Schwerpunkt ist dabei der Religionsunterricht: Der Kirchenbezirk Breisgau-Hochschwarzwald umfasst 135 Schulen, in denen rund 9000 Schülerinnen und Schüler von 180 Lehrkräften in evangelischer Religion unterrichtet werden.

Hier finden Sie die genauen Aufgaben des Schuldekans

Hier finden Sie den Bildungsgesamtplan

Medienstelle

Medienstelle

In der Medienstelle finden Sie aktuelle Unterrichtsmaterialien und Medien für den Religionsunterricht. Ausleihen dürfen alle Lehrkräfte. Die Ausleihe ist kostenfrei.

Die Medienstelle ist aufgrund der momentanen Pandemie-Situation für den Publikumsverkehr bis auf Weiteres geschlossen!

Alle Medien sind online einsehbar und bestellbar. Dies ist möglich per Online-Katalog (s. u.). Katalog: Breisgau-Hochschwarzwald.

Sie können die Medien vorbestellen per E-Mail an schuldekanat[dot]breisgau-hochschwarzwald[at]kbz[dot]ekiba[dot]de . Diese werden wir Ihnen gerne zur Abholung richten.

Sie können nach telefonischer oder Anmeldung per E-Mail die Medienstelle zur Abholung/Rückgabe der Medien aufsuchen unter Einhaltung der jeweils gültigen Hygienevorschriften des Landes Baden-Württemberg.

Für den Besuch zur Abholung/Rückgabe der Medien in der Medienstelle gelten folgende Regeln:

  • Vor dem Eingang der Medienstelle stehen zwei Boxen (Papier, Plastik) für Ihre Medienrückgabe bereit.
  • Ein Aufenthalt in der Medienstelle ist immer nur für eine Person möglich und auch nur für eine begrenzte Zeit.
  • Vorgeschrieben für den Zugang zur Medienstelle ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Maske. Die Maskenpflicht gilt für Ihren gesamten Aufenthalt.
  • Beachten Sie bitte die Handhygiene.
  • Bleiben Sie bei Erkältungssymptomen zu Hause.

Hier geht's zum Online-Medienkatalog

Hier geht's zum Downloadportal für Filme (die Registrierung und Nutzung ist für evangelische Religionslehrkräfte aus dem Kirchenbezirk kostenfrei)

Hier geht's zu rpi-virtuelll

Hier geht's zum Projekt "Stärkung des evangelischen Profils in Kindertageseinrichtungen"

Hier gehts zum Projekt "Inklusionsberatung Religionsunterricht" mit dem "Tipp des Monats"

 

Ansprechpartner
Dirk Boch

Dirk Boch

Pfarrer
Schuldekan

Telefon
07633 92 55 70 22
Fax
07633 92 55 70 19
Postanschrift
Melanchthonweg 2a
79189
Bad Krozingen
Elisabeth Roll

Elisabeth Roll

Assistenz, Sekretariat, Medienstelle

Telefon
07633 92 55 70 21
Fax
07633 92 55 70 19
Postanschrift
Melanchthonweg 2a
79189
Bad Krozingen

Religionspädagogischer Studientag für Lehrkräfte an GS und Sek I

Leider muss der für den 09.03.2021 geplante diesjährige Religionspädagogische Studientag zum Thema

Stadt - Land - GOTT - RU an außerschulischen Lernorten

entfallen. Das Thema ist auch nicht auf ein Online-Format übertragbar. Es ist aber nach wie vor wichtig und wird es vielleicht umso mehr nach dem Ende der Corona-Einschränkungen werden. In der großen Hoffnung, dass wir ihn dann - endlich - durchführen können. haben wir ihn um ein Jahr verschoben auf:     Dienstag, 22. Februar 2022

 





lesen

Von (digitalen) Ostereiern und Hoffnungszeichen

Die Coronapandemie zeigt uns Grenzen auf: Unsere Lebensgewohnheiten sind eingeschränkt, Infektions- und Todeszahlen bestimmen die Nachrichten, der Schulalltag läuft auf Distanz. Jetzt steht die Passions- und Osterzeit an. Wie begegnen wir darin unseren Schülerinnen und Schülern? Wo setzen wir in Zeiten wie diesen unsere Schwerpunkte, um die österliche Hoffnungsbotschaft zu vermitteln? Eine Botschaft, die Angst und Furcht, Zweifel und Verzweiflung nicht einfach „wegzaubert“, sondern genau hinschaut und sich mitten darin ausbreitet. Hoffnung verbreitet.

Dazu wollen wir uns austauschen und konkrete Unterrichtsideen anschauen, auch für das digitale Arbeiten.

 

Die Veranstaltung wird als ZOOM Konferenz angeboten. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.

Wir starten und enden gemeinsam, für die Workshop-Phase bilden wir schulartenspezifische Arbeitsgruppen.

 

Termin: 18. März 2021, 16.00 – 17.30 Uhr (tendenziell gerne auch bis 18.00 Uhr)

Referentinnen: Christine Schneider (Grundschule) und Dr. Annegret Südland (Sekundarstufe I), Studienleiterinnen des Religionspädagogischen Instituts in Baden


Digitale Veranstaltung


lesen

Lebensweg St. Ulrich - ökumenische spirituelle Wanderung mit anschließender Einkehr

Der Lebensweg St. Ulrich bietet mit verschiedenen Stationen die Möglichkeit zum Innehalten und Nachdenken. Durch das gemeinsame Gehen und die Gespräche unterwegs können sich Erfahrungen ergeben und vertiefen. Es ist ein Angebot einmal gemeinsam innezuhalten. Geplant ist es, anschließend auf freiwilliger Basis in einer Gastwirtschaft die Begegnung fortzusetzen. Leitung: Dirk Boch, Schuldekan Dr. Joachim Kittel, Schuldekan Anmeldung bitte 10. März an das jeweilige Schuldekanat.


Treffpunkt: Kloster St. Ulrich
St. Ulrich 10
79283 Bollschweil
lesen

Einführung in die neuen Bildungspläne im Fach evangelische Religion für die Förderschwerpunkte Lernen und Gent

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte, die am SBBZ Lernen oder Gent oder in der Inklusion das Fach Religion unterrichten. Auch katholische Lehrkräfte sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Einblick in die neuen Bildungspläne für das Fach evangelische Religion für den Förderschwerpunkt Lernen und Gent. Hierbei werden auch inklusive Aspekte berücksichtigt. Unterrichtsbeispiele werden die Konzeption verdeutlichen und Ihnen Hilfen für die Grund- und Hauptstufe an die Hand geben.

Zielgruppe: staatliche und kirchliche Religionslehrkräfte an SBBZ
Referentin: Barbara Plathow-Holl, Studienleiterin SBBZ und Inklusion, RPI iKarlsruhe

Anmeldung: bis spätestens 17.03.2021 über die jeweiligen Schuldekanate; E-Mail: schuldekanat.breisgau-hochschwarzwald@kbz.ekiba.de


noch offen


lesen

Mose - in der Grundschule unterrichten

Mit Mose in einem Boot

„Was ist Religion?“ „Und was bringt mir das?“ „Ich glaube da ganz fest dran!“ „Das kann doch gar nicht sein, was du da sagst!“
Puuh, ganz schön viele unterschiedliche Ansichten und Einstellungen, die wir da in unserem Religionsunterricht finden. Und das ist gut so! Doch wie schaffen wir es, alle in ein Boot zu holen? Ist es möglich, Religionsunterricht so zu gestalten, dass alle Schülerinnen und Schüler etwas für sich mitnehmen können?

Dies wollen wir, nach einem genauen Blick auf die Vielfalt unserer Schüler, anhand der Mose-Geschichte und verschiedenen Praxisbeispielen gemeinsam erarbeiten und ausprobieren.

Zielgruppe: staatliche und kirchliche Religionslehrkräfte an Grundschulen, evtl. interessant für Sek. I
Referentin:
Christine Schneider, Studienleiterin GS, RPI Karlsruhe

Anmeldung: bis spätestens 21.04.2021 über die jeweiligen Schuldekanate; E-Mail: schuldekanat.breisgau-hochschwarzwald@kbz.ekiba.de


noch offen


lesen

Neuer Termin - Biblische Erzählfiguren - Werkkurs Original Egli-Figuren

Kursleiterin Original Egli-Figuren: Ursula Wochner

Kosten:
- Materialkosten: Eine Figur: 34 € / Kleinkind (Höckli): 15 € Baby: 9 €
- Kurskosten: 40 Euro pro Person
Die Zeit reicht in der Regel zum Anfertigen von zwei Figuren und einem Baby.
Es ist unbedingt erforderlich, beide Tage zu belegen.

Ansprechpartnerin: Frau Nau, Schulbeauftragte 07631/7047703

Zielgruppe: staatl. und kirchl. Religionslehrkräfte aller Schularten

Referentin: Ursula Wochner
Leitung: Miriam Nau, kath. Schulbeauftragte; Dirk Boch, Schuldekan
Anmeldung: bis 31. Mai 2021 an schuldekanat.breisgau-hochschwarzwald@kbz.ekiba.de

(unter Vorbehalt; sofern es die Coronalage zulässt; Einschränkungen möglich)


Evang. Dekanat
Melanchthonweg 2a
79189 Bad Krozingen
lesen

Ökumenischer Gottesdienst für Lehrkräfte zum Auftakt des Neuen Schuljahres 2021/2022

Sehr herzlich laden wir alle Lehrkräfte, deren Angehörige, Mitarbeitende an Schulen sowie weitere Interessierte zu einem ökumenischen Auftank-Gottesdienst am Vorabend des Neuen Schuljahres ein. Im Anschluss steht ein kleiner Imbiss und Umtrunk bereit. Gemeinsam wollen wir uns stärken lassen für die kommenden Herausforderungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Dirk Boch und Dr. Joachim Kittel


noch offen


lesen

Jugendleiterkurs

Hier lernst du das Handwerkszeug, das du für die praktisch-pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen brauchst (von A wie Aufsichtspflicht bis Z wie Zeitmanagement). 

Der Kurs startet am Samstag, den 30.10. um 14:00 und endet am Samstag, den 06.11. ca. 14:00.

Weitere Infos und Anmeldung auf der Homepage unseres Jugendwerks. 

Hier geht´s zur Anmeldung


Wolfhof
Nonnenbach 19
79263 Simonswald
lesen