Arbeitsfelder
Schuldekan Boch

Der Schuldekan fördert und vernetzt die Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Kirchenbezirk. 

 

Bezirksbeauftragter für Blinden- und Sehbehindertendienst

Pfarrer Bertram Zeller

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst Baden e.V. (EBS) der sich um die Intergration in das gemeindliche Leben und die Vermittlung von Kontaktpersonen kümmert.

Erwachsenenbildung

Die ökumenische Erwachsenenbildung ist im Breisgau-Hochschwarzwald durch viele Teams in den unterschiedlichen Regionen und Orten mit einem abwechslungsreichen Programm aktiv. Hier finden Sie aktuelle Programme und weitere Informationen.

Region Dreisamtal/Hochschwarzwald

- Ökumenische Erwachsenenbildung Titisee-Neustadt e.V.

Weitere Informationen unter: www.oekumebi.de

- Ökumenisches Bildungswerk - Lenzkirch, Saig, Kappel

- Ökumenisches Bildungswerk Löffingen

Weitere Informationen unter: www.kath-loeffingen.de

- Ökumenische Erwachsenenbildung Stegen

 

Region Kaiserstuhl/Tuniberg

- Ökumenisches Bildungswerk Ehrenkirchen

Weitere Informationen unter www.bw-ehrenkirchen.de

- Ökumenische Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirchengemeinde und der Katholischen Seelsorgeeinheit March

Weiter Informationen unter www.eki-march.de  und www.kath-margot.de

- Ökumenische Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung - Bildungswerk Hartheim

Weitere Informationen unter www.kath-bk-ha.de
 

Region Markgräflerland

- Ökumenische Kurseelsorge Bad Krozingen

Weitere Informationen unter www.kurseelsorgebk.de

- Erwachsenenbildung Müllheim/Badenweiler

 

 

ANSPRECHPARTNER AUF BEZIRKSEBENE  Schuldekan Dirk Boch

Bezirksbeauftragter für den Evangelischen Bund

Der Evangelische Bund ist ein Verband im deutschsprachigen Raum, der vor allem von der lutherischen Reformation ausgehend die "Einigung des Protestantismus" propagiert. Eins der Gründungsziele ist es, die Botschaft der Reformation und ihre Konsequenzen zu stärken. Inzwischen hat der Evangelische Bund dieses Ziel in den Gedanken der Ökumene eingebettet.

Die Bezirksbeauftragten des Evangelischen Bundes sind Bindeglied zwischen den Mitgliedern (Gemeinden und Einzelpersonen) und dem Landes- und Bundesverband. Also erfolgt an dieser Stelle zuerst der Verweis auf deren Informationsseiten.

Aushängeschild des Evangelischen Bundes dürfte dessen Konfessionskundliches Institut mit seinen Tagungen, Publikationen und Diensten sein.

Ansprechpartner

Pfr. Dr. Schulze-Wegener, Auggen

Pfr. Dr. Schulze-Wegener, Auggen

Bezirksteam:

Frau Mechthild Aldinger, Tel: 07653 1606
Frau Barbara Joos

Ein Team von ca. 15 Frauen trifft sich 2-3 Mal im Jahr um die bezirkliche Frauenarbeit zu planen. Um unserem großen Kirchenbezirk mit seinen langen Wegen gerecht zu werden, wird es in den unterschiedlichen Regionen Angebote geben. So findet die Vorbereitung zum WGT jährlich in allen drei Regionen statt.

Bezirksbeauftragter für Gehörlosenseelsorge

Diakon Siegfried Kamprad

Siegfried Kamprad ist Gehörlosenseelsorger für die Kirchenbezirke Freiburg, Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Markgräflerland und Hochrhein.

Jeden Monat feiern wir Gottesdienste mit Gebärdensprache für Gehörlose, Schwerhörige und Spätertaubte in Freiburg und in Lörrach.

Freiburg:

Haus der Hörgeschädigten, Marie-Curie-Straße 5, 70100 Freiburg
Anfahrt: Straßenbahnlinie 3, Richtung Vauban, Haltestelle Peter-Thumb-Straße

Lörrach:

Friedenskirche, Bächlinweg 2, 79539 Lörrach

Die Gehörlosenseelsorge hat eine eigene Internetseite, dort erhalten Sie aktuelle Informationen. Sie finden diese im unteren Link

Bezirksbeauftragte für Gustav-Adolf-Werk (GAW)

Das Gustav-Adolf-Werk (GAW) unterstützt evangelische Minderheitskirchen in Europa, Asien und Lateinamerika. Die GAW-Vertreter und -vertreterinnen des Kirchenbezirks Breisgau-Hochschwarzwald sind Frau Dorothee Ammon, Heitersheim, (E-Mail: hartmutammon@gmx.de) und Pfrin. Telse Jungjohann-Bader, Badenweiler.

Unten erhalten Sie Informationen und Unterlagen zu allen Veranstaltungen und Aktionen des GAW

Wir weisen einladend hin auf die vielfältigen geistlichen Möglichkeiten, die das Haus der Besinnung e. V. in Betberg anbietet.

Lydia Rau berät Religionslehrkräfte im Blick auf Kinder mit speziellem Förderbedarf und heterogene Lerngruppen.

Alle Infos im Fyler.

Evangelische Bezirksjugendarbeit

Bezirksjugendpfarrer:

Dirk Boch, Schuldekan (während der Vakanzzeit).


Bezirksjugendreferenten:

Heike Siepmann

Heike Siepmann
E-Mail: Heike.Siepmann@kbz.ekiba.de

 

Oliver Zulauf

Oliver Zulauf
E-Mail: oliver.zulauf@kbz.ekiba.de

Bezirksbeauftragte für Kindergottesdienst

Diakonin Gabi Groß

Besuchen Sie uns im Hochschwarzwald!

Bezirksbeauftragter für Kirche und Israel

Pfarrer Rolf Kruse, Bad Krotzingen

Beauftragte für die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden ist Pfarrerin Daniela Hammelsbeck

Bezirksbeauftragter für Migration und Flüchtlingsarbeit

NN.

Bezirksbeauftragte für Mission und Ökumene

Pfarrerin Marika Trautmann, March 

Mission und Ökumene Südbaden

Hier kommen Sie zum EMS

Bezirksbeauftragte für Missionarische Dienste

Gemeindeaufbau und -entwicklung (Willow Creek):
NN

Missionarische Dienste und Evangelische Allianz:
Pfarrer Peter Boos

Perspektiventwicklung:
Pfarrer Peter Boos

Bezirksbeauftragte für Notfallseelsorge

Pfarrerin Gabriele Heuß

Schloß Schachen 2
79853 Lenzkirch
Tel.: 07653 1660

Bezirksbeauftragte für Pfarrfrauendienst

Frau Deusch

Tel.: 07665 972103

Bezirksbeauftragter für Pfarrverein

Pfr. Wolff, Hinterzarten

Bezirksbeauftragter für Polizeiseelsorge

Pfarrer Bernhard Goetz

Bezirksbeauftragter für Prädikantinnen und Prädikanten

Pfarrer Dr. Schulze-Wegener, Auggen

Aktuelle Informationen erhalten Sie unten auf der offiziellen Seite für Prädikaten in Baden

Prävention / Präventionsschulungen

Das Kollegium des Evang. Oberkirchenrats hat am 01.10.2013 eine Richtlinie zur Umsetzung von Interventions- und Präventionsmaßnahmen veröffentlicht. Nach Maßgabe dieser Richtlinie, sind alle haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Kinder- und Jugendarbeit dazu verpflichtet, Präventionsschulungen ("Alle Achtung!") zu besuchen.

Basis-Schulungen werden in unserem Kirchenbezirk in allen drei Regionen (Kaiserstuhl-Tuniberg, Dreisamtal-Hochschwarzwald, Markgräflerland) angeboten. Es ist möglich die Schulungen in einer Region der persönlichen Wahl zu besuchen.

Die Anmeldung zur Schulung erfolgt online über die Website des Jugendwerks Breisgau-Hochschwarzwald. Klicken Sie hier um direkt zur Kursübersicht zu gelangen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website Alle Achtung.

Die Richtlinie der Landeskirche finden Sie im unteren Anhang.

Bild entfernt.

Bezirksbeauftragte für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Bei Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit in der Gemeinde oder einem Bezirksdienst, Hinweise und Wünsche zu Fortbildungen und weiteren Anregungen können Sie gerne Kontakt aufnehmen.

Vorsitzender des Öffentlichkeitsausschusses:
Pfarrer Hellmuth Wolff

Öffentlichkeitsbeauftragter:
Florian Böcher

Bezirksbeauftragter für elektronische Medien, Intranet, Schulungen:
Pfarrer Fritz Breisacher

Synodaler Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit:
Sebastian Barthmes
Pfr. Fritz Breisacher
Beatrix Ehrlich

Bezirksbeauftragte für Seelsorge

Pfarrerin Barbara Heuberger, Heitersheim

Tel.: 07634 55 20 43

Bezirksbeauftragter für Sport und Vereine

Pfr. Dr. Bösenecker, Mengen-Hartheim

Der Bezirksbeauftragte stellt gerne Materialien  zur Verfügung:

  • Gottesdienste und Unterrichtsentwürfe
  • Andachten zum Thema Sport und Spiel, Tanz...
  • Gebete und Segensworte
  • Einweihungen von Sportstätten
  • Literaturhinweise

Der Bezirksbeauftragte vermittelt Kontakt zur badischen Pfarrerfußballmanschaft, die zu besonderen Gemeindeereignissen vor Ort eingeladen werden kann.

De Bezirksbeauftragte gibt Anregungen und praktische Hilfen für die Zusammenarbeit von Gemeinden und Vereinen.

Bezirksbeauftragte für Vertiefung geistlichen Lebens

Pfarrerin Annegret Krieg, Löffingen

Gerne können Sie mich erreichen unter der unten angegebenen E-Mail-Adresse.

Ich lade ein zu "Tagen der Stille und Einkehr" auf dem Kirchberg (bei Horb) vom 31.7. - 5.8.2018. Weitere Infos unter: www.klosterkirchberg.de

Das ausführlichere Infoblatt dazu können Sie bei mir anfordern.

Weiter verweise ich auf:

  • ein Haus der Besinnung im Gebiet unseres Kirchenbezirks: www.betberg.de
  • Programmheft "Wo die Seele atmen kann. Evangelische Spiritualität Angebote 2018", herausgegeben von der Fachstelle Geistliches Leben: zu bestellen bei tatjana.deter@ekiba.de
  • die Liste Geistlicher Begleiter in unserer Landeskirche: www.ekiba.de, dort nacheinander die Stichworte Glaube&Spiritualität - geistliches Leben - geistliche Begleitung

Bezirksbeauftragter für Weltanschauungsfragen

Pfarrer Werner Häfele