Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten im Bildarchiv einer großen, bekannten Zeitung. Folgende Problematik liegt vor: Die Zeichen der Zeit machen auch an ihrer Zeitung keinen Halt. Die Druckauflagen sind zu teuer. Die Zukunft liegt im Online-Dienst. Nun soll die letzte gedruckte Ausgabe mit einem letzten Cover erscheinen. Das Bild erhalten Sie von einem Sensationsfotografen, der eigentlich immer auf der Jagd nach dem nächsten Foto, nie lange an einem Ort und auch telefonisch leider schlecht zu erreichen ist. Und jetzt kommt’s: Das Bild ist verloren gegangen und sie als „Archivar*in“ werden dafür verantwortlich gemacht und stehen kurz vor ihrem Rauswurf. Was würden Sie tun?

Genau das passiert Ben Stiller in einem meiner Lieblingsfilme: „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“. Walter, der Stubenhocker, der Langweiler, das Beta-Männchen trifft eine für ihn ungewöhnliche Entscheidung: Er begibt sich auf die Suche nach Sean, dem Fotografen und dem Bild für das Cover. Seine Reise führt ihn unter anderem nach Grönland und zu meiner Lieblingsszene des Films. Er kommt in eine Bar und er lernt einen Mann kennen, der Pilot ist und mit seinem Helikopter Schiffe anfliegt und sie mit Post, Ersatzteilen usw. versorgt. Dieser Pilot meint zu wissen, auf welchem Schiff Sean gerade ist. Und wie es der Zufall will, fliegt der Pilot genau dieses Schiff an und zwar gleich. Er fragt Walter, ob er mit will. Super, denken Sie? Eine Kleinigkeit habe ich vergessen: Der Pilot ist stockbesoffen, er hat sich Mut angetrunken, weil ein Sturm auf hoher See aufzieht. Die zentrale Frage ist nun: Geht die Reise für Walter hier weiter oder nicht?

Auch wir, meine Kirche und ich sind auf einer Reise. Vieles liegt hinter uns, viel Gutes haben wir geschafft. Nur, wie geht die Reise weiter? Was wird aus Liegenschaftsprojekten und Berufsbildprozessen? Vor Kurzem las ich in der Badischen Zeitung, dass im Jahr 2030 nur noch sechs Prozent der Katholiken ein gottesdienstliches Angebot nutzen werden. Wie wird es in meiner Kirche aussehen in elf Jahren?

Eines nehme ich vorweg: Walter lehnt das Angebot des Piloten zunächst dankend ab. Doch durch einen kleinen motivierenden Tagtraum springt er in letzter Sekunde an Bord des Helikopters - musikalisch untermalt mit David Bowie´s Space Oddity. Wahnsinn! Für Walter geht die Reise weiter …

Was werden wir als Kirche tun in den nächsten elf Jahren? Haben wir den Mut zu springen?

Apropos, wie sieht das Bild des letzten Covers aus? Ist es ein Einhorn, ein Bild von Bigfoot? Wenn Sie es erfahren möchten, springen Sie! Oder Sie schauen sich erstmal den Film an. Hier geht´s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=sEigl7h8MsM

Mit den Worten David Bowie's grüße ich Sie herzlich: „Check ignition and may God’s love be with you!“

Ihr Oliver Zulauf
Bezirksjugendreferent

INFOABEND HEIZUNGSERNEUERUNG UND FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Freitag, 10.05.2019, 18:30 - 21:30 Uhr
Müllheim, Evangelisches Gemeindehaus, Friedrichstr. 5

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer